Michael Koch's Mountainbike-Tourenbeschreibungen und Laufstrecken rund um Herzberg am Harz

Herzberg liegt direkt am Rand des Harzes und ist für Mountainbiker optimal geeignet. Es gibt in der näheren Umgebung hunderte von Kilometern autofreie Forstwege, meist mit Schotterbelag und gut für Mountainbikes geeignet. Im Gegensatz zu den touristisch überlaufenen Zielen im Oberharz (insbesondere im Sommer) hat man hier zu allen Jahreszeiten seine Ruhe. Von Herzberg aus kann man praktisch jedes Ziel im Harz erreichen, ohne auch nur einen einzigen Kilometer auf Autostrassen fahren zu müssen. Das ist dann zwar nicht der kürzeste oder schnellste Weg, aber darauf kommt es ja nicht an. Wer flaches Land bevorzugt fährt nach Süden oder Westen ins Harzvorland. Wer sich an Bergen verausgaben will fährt nach Norden oder Osten in den Harz hinein. Die Berge sind fast überall bewaldet so dass man im Sommer teilweise im angenehmen Schatten fahren kann, ausgenommen die höheren Berge ab 800m. In den tieferen Lagen sind hauptsächlich Buchenwälder, weiter oben sind Fichtenwälder. Die Wanderwege sind ausgeschildert, aber trotzdem ist es empfehlenswert sich eine gute Karte der Region zu besorgen.

Die hier vorgestellten Mountainbike-Touren sind fast alle Rundtouren mit Start und Ziel in Herzberg.
Alle Touren führen über autofreie Forst- und Wanderwege. Teilstücke auf öffentlichen Strassen wurden auf das absolut notwendige Minimum reduziert, und meistens sind das nur 1 bis 2 Kilometer am Anfang und Ende um aus Herzberg rauszukommen.
Den ersten Kilometer muss man sowieso etwas vorsichtiger fahren, weil man einfach noch zu dicht an der Zivilisation ist. Wer kennt nicht das Problem: Die Oma steht am linken Wegrand und hört natürlich unsere Klingel nicht, der Zwergpinscher steht am rechten Wegrand. Der hat uns zwar gehört, ist aber zu doof um das Problem zu erkennen. Nur der ausgestreckte Arm der Oma deutet darauf hin dass sich zwischen den beiden 5m kaum sichtbare Schnur befindet. Mal sehen wer am weitesten fliegt...

Wenn ihr in der linken Spalte auf die Tour klickt kommt ihr zu einer genauen Beschreibung mit Höhenprofil (mit HAC4Pro aufgezeichnet).
Die Touren, bei denen besonders viele Höhenmeter auf kurzer Strecke gefahren werden, sind in der Spalte "Hm/km" rot gekennzeichnet.
km  Hm  Sterne Hm/km B=Bilder
E=ErgoBike
D=Daten
Tour 1 23.38 543  * * 23.2 Herzberg - Grosser Knollen - Eichelnkopf - Herzberg
Tour 2 27.41 610  * * *  22.3 Herzberg - Langfast - Waldmuseum - Hanskühnenburg - Lonau - Herzberg
Tour 3 38.71 715  * * *  18.5 Herzberg - Rhumequelle - Barbis - Grosser Knollen - Herzberg
Tour 4 63.25 1087  * * *  17.2 Herzberg - Sieberberg - Oderteich - Sieberberg - Herzberg
Tour 5 41.31 774  * * *  18.7 Herzberg - Waldmuseum - Hanskühnenburg - Stieglitzecke - Waldmuseum - Herzberg
Tour 6 12.05 327  * * 27.1 B E D Herzberg - Eichelnkopf - Herzberg
Tour 7 52.81 1120  * * * * 21.2 Herzberg - Grosser Knollen - Sieberberg - Jordanshöhe - Schluft - Hanskühnenburg - Herzberg
Tour 8 62.54 1188  * * * * 19.0 Herzberg - Hanskühnenburg - Stieglitzecke - Wolfswarte - Oderteich - Jordanshöhe - Herzberg
Tour 9 22.29 550  * * 24.7 B E Schierke - Brocken - Schierke, Weihnachts-Tour am 24.12.07 
Tour 10 17.74 524  * * 29.5 Herzberg - Elseblick - Paradies - Jägerfleck - Euleneiche - Papenberg - Herzberg
Tour 11 26.87 637  * * *  23.7 Herzberg - Euleneiche - Jägerfleck - (Knollen) - Aschentalshalbe - (Knollen) - Jägerfleck - Euleneiche - Herzberg
Tour 12 26.74 775  * * *  29.0 B Herzberg - Papenberg - Euleneiche - Jägerfleck - Knollen - Schutzhütte Schadenbeeksköpfe - 
Aschentalshalbe - Jägerfleck - Lübbersbuche - Herzberger Hütte - Herzberg
Tour 13 27.46 651  * * *  23.7 Herzberg - Schweinekopf - Fliegerdenkmal - Einhornhöhle - Burgruine Scharzfels - (Knollen) - Jägerfleck - Herzberg
Tour 14 32.32 644  * * *  19.9 Herzberg - Waldmuseum - Hanskühnenburg - Auerhahnstation - Herzberg
Tour 15 65.76 1374  * * * * 20.9 Herzberg - Auerhahnstation - Jagdhaus - Hanskühnenburg - Stieglitzeck - Wolfswarte - Torfhaus - Oderteich -
Jordanshöhe - Siebersattel - Knollen - Herzberg
Tour 16 42.34 763  * * *  18.0 B Herzberg - Auerhahnstation - Braakberg - Nasser Weg - Hanskühnenburg - kurz vor Stieglitzeck - Ackerstrasse - Teilungspfahl - Waldmuseum - Birkental - Lonau - Herzberg
Tour 17 36.19 724  * * *  20.0 Herzberg - Schlossberg - Nüll - Düna - kleines Steinautal - Steinweg - Nasser Weg - Hanskühnenburg -
Teilungspfahl - Waldmuseum - Langfast - Herzberg
Tour 18 16.85 134  * 8.0 Herzberg - Harzblick (Rotenberg) - Herzberg
Tour 19 55.18 1113  * * * * 20.2 Herzberg - Auerhahnstation - Nasser Weg - Hanskühnenburg - Sonnenberg - Jordanshöhe - Knollen - Herzberg
Tour 20 16.23 525  * * 32.3 Herzberg - Jägerfleck - Knollen - Jägerfleck - Herzberg
Tour 21 20.41 736  * * *  36.1 Herzberg - Jägerfleck - Knollen - Sieber - Paradies - Elseblick - Herzberg
Tour 22 72.63 1273  * * * * 17.5 Herzberg - Mühlenberg - Osterode - Prinzenteich - Buntenbock - Dammhaus - Stieglitzeck - Hanskühnenburg - Herzberg
Tour 23 37.76 989  * * *  26.2 Herzberg - Schweinekopf - Fliegerdenkmal - Einhornhöhle - Burgruine - Andreasbachtal - Himmelshöhe - Knollen - Jägerfleck - Herzberg
Tour 24 22.23 732  * * * 32.9 Herzberg - Elseblick - Paradies - Knollen - Jägerfleck - Herzberg
Tour 25 19.21 568  * * 29.6 Herzberg - Papenberg - Eichelnkopf - Jägerfleck - Paradies - Elseblick - Herzberg
Tour 26 21.77 722  * * * 33.2 Herzberg - Jägerfleck - Knollen - Paradies - Elseblick - Herzberg
Tour 27 39.76 998  * * * 25.1 Herzberg - Lonau - Jagdhaus - Hanskühnenburg - Goldenketal - Sieber - Knollen - Herzberg
Tour 28 45.36 928  * * * 20.5 B Herzberg - Mühlenberg - Steinautal - Nasser Weg - Hanskühnenburg - Reitstieg - Ackerstrasse - Braakberg - Auerhahnstation - Herzberg
Tour 29 14.31 450  * * 31.4 E Die Strecke des 12-Stunden-Rennens von Sülzhayn
Tour 30 42.89 1104  * * * *  25.7 Herzberg - Mühlenberg - Steinautal - Nasser Weg - Hanskühnenburg - Sieber - Knollen - Herzberg
Tour 31 82.26 1238  * * * * 15.0 E Herzberg - Pöhlde - Schwimmende Insel - Rotenberg - Bilshausen - Thiershäuser Teiche - Kirchenruine Leisenberg - Rodetal - Burg Plesse - und dann auf dem gleichen Weg wieder zurück
Tour 32 77.49 862  * * * 11.1 B Herzberg - Elbingerode - Hattorf - Wulften - Bilshausen - Thiershäuser Teiche - Kirchenruine Leisenberg - Rodetal - Burg Plesse - und dann auf dem gleichen Weg wieder zurück
Tour 33 41.63 1127  * * * * 27.1 Herzberg - Siebertal - Waldmuseum - Goldenketal - Sieber - Otto-Hermann-Hütte - Sieber - Knollen - Eichelnkopf - Lübbersbuche - Siebertal - Herzberg
Tour 34 49.86 974  * * * 19.5 Herzberg - Siebertal - Waldmuseum - Hanskühnenburg - Reitstieg - Stieglitzeck - Morgenbrodshütte - Acker - Ackerstrasse - Fernsehsender Sieber - Sieber - Herzberg
Tour 35 48.94 660  * * * 13.2 D Rennrad-Tour:    Herzberg - Sieber - Schluft - Harzhochstrasse - Sonnenberg - St. Andreasberg - Sieberberg - Sieber - Herzberg
Tour 36 115.53 1444  * * * * 12.5 D Rennrad-Tour:    Frankenwald-Radmarathon 2009, 110km Strecke
Tour 37 46.99 1631  * * * * * 34.7 B Herzberg - Elseblick - Paradies - Goldenke-Trail - Hanskühnenburg - Tante-Ju-Trail - Sösetalsperre - Nasser Weg - Jagdhaus - Auerhahn-Station - Herzberg
Tour 38 70.23 1653  * * * * * 23.5 Tour 38:   Herzberg - Osterode - Badenhausen - Handwerkers Ruh - Kuckholzklippe - Buntenbock - Riefensbeek - Söse-Vorsperre - Die Schacht - Hanskühnenburg - Sieber - Grosser Knollen - Herzberg
Tour 39 34.73 1068  * * * 30.7 Herzberg - Bärlauch-Bratwurst-Berg - Sieber - Käsekuchen-Berg - Herzberg
Tour 40 0.96 73  * ? 76.0 Ausschnitt: Einhornhöhle - Burgruine Scharzfels
 

Simulation von Mountainbike-Touren mit dem ErgoBike premium 8i

Laufstrecken rund um Herzberg:

Wenn ihr in der linken Spalte auf den Lauf klickt kommt ihr zu einer kurzen Beschreibung mit Höhenprofil (per Fahrrad mit HAC4Pro aufgezeichnet).
km Hm Hm/km
Lauf 1 9.24 220 23.8 Herzberg - Herzberger Hütte - Herzberg
Lauf 2 14.7 ca. 400 ca. 27.2 "Kleiner Harzer Berglauf",  Sieber - Knollen - Paradies - Sieber
Lauf 3 26.0 863 33.2 "Grosser Harzer Berglauf",  Sieber - Knollen - Paradies - Hanskühnenburg - Sieber
Lauf 4 12.27 224 18.3 Herzberg - Papenberg - Schweinekopf - Steinberg - und zurück
Lauf 5 5.2 ca. 40 ca. 8 4 Runden um den Herzberger Juessee
 

Steile Uphill-Laufstrecken, speziell für Berglauf-Training:
  km Höhenmeter Hm/km Durchschnittliche Steigung Maximale Steigung
Wurmberg-Challenge 2017, Teilstrecke von der Seilbahnstation (580m) bis zum Gipfel (971m),   5.0 km 500 Hm
(incl. 109 Hm zusätzlich am Hexenritt und an der Rutsche)
100 10.0% ?
Vom Fischteich (310m) zum Eichelnkopf (546m), über Ottoplatz und Eichelnkopf-Nordhang 3.4 km 236 Hm 69 6.9% 34%
Vom Fischteich (310m) zum Eichelnkopf (546m), über Euleneiche und Eichelnkopf-Nordhang 2.9 km 236 Hm 81 8.1% 34%
Vom Fischteich (310m) zum Eichelnkopf (546m), über Eichelnkopf-Südhang 1.7 km 236 Hm 139 13.9% >50% ?
Eichelnkopf-Nordhang, nur der letzte steile Anstieg
( siehe auch MTB-Tour 6 )
0.3 km 50 Hm 167 16.7% 34%
Eichelnkopf-Südhang, Startpunkt auf dem Forstweg der zur Euleneiche führt (406m). nur das steile Stück 0.65 km 140 Hm 215 21.5% >50% ?
Von Paradies (300m) zum Elseblick (515m) 2.2 km 215 Hm 98 9.8% ?
Von der Schleiferei 250m oberhalb von Paradies (305m) auf dem kürzesten Weg zum Großen Knollen (687m) 3.4 km 382 Hm 112 11.2% ?

Berge:
Grosser Knollen, 687m, kein Ruhetag
Hanskühnenburg, 811m, Donnerstag Ruhetag

Sonstiges:
Karstwanderweg: http://www.karstwanderweg.de


Kontakt und Impressum:
Michael Koch      Raabestr. 43    37412 Herzberg
Tel: 05521 854265    Fax: 05521 854266   e-mail